Stand: April 2016

Allgemeine Geschäftsbedingungen

ausgearbeitet 2003 vom Verein

Aqua Academy Crazy Fish Mühlheim

( zur Zeit nur wissenschaftlich tätig)

 

Die praktische Arbeit wird vom

ISSC Crazy Fish Obertshausen e.V. gegr.2006

übernommen.

1.

Eine Anmeldung die von uns bestätigt wurde ist verbindlich.

2.

Eine Erfolgsgarantie z.B.: bei Schwimmkursen innerhalb der

vereinbarten Zeit kann, auch bei Einzelbetreuung nicht

gegeben werden.

3.

Bei unentschuldigtem Fernbleiben oder fehlender rechtzeitiger

Abmeldung bei einem Schwimmkurs, einer Schulungs- oder

Fortbildungsmaßnahme stellen

wir Kosten bis zu 100% der Kursgebühr in Rechnung.

( eine kurzfristige anderweitige Nutzung wird von uns

prozentual angerechnet )

4.

Längeres Fernbleiben auch bei Entschuldigung und

Einzelbetreuung kann unter Umständen die Vereinbarung eines

geänderten Zeitrahmens erfordern.

Ein rechtlicher Anspruch auf Tag bzw. Uhrzeit besteht nicht.

5.

Sollte einer unserer Fachkräfte erkranken, eine Schulung

besuchen oder nicht

rechtzeitig zu Beginn der Übungsstunde vor Ort sein

übernimmt ein anderer Mitarbeiter diesen Kurs.

Sollte dies auch nicht möglich sein wird diese Stunde in

Absprache mit dem Kunden nachgeholt.

Ein Anspruch auf finanzielle Entschädigung für Eintritt,

Anfahrt usw. besteht nicht.

6.

Sollten Sie oder Ihr Kind durch Krankheit oder einem

ähnlichen wichtigen Grund an einem Kurs,

zu dem Sie sich angemeldet haben, nicht teilnehmen können,

bitten wir Sie um eine frühzeitige Benachrichtigung in

schriftlicher oder mündlicher Form ( Telefon, Mail, SMS o.Ä. )

Da in den meisten Schwimmbäder kein Handyempfang möglich

ist bitten wir Sie, uns in dringenden, kurzfristigen Fällen vom

Badpersonal ausrufen zu lassen.

7.

Bei Betreuungen für Dritte als Subunternehmer

wie z.B.: Rettet Kinder Rettet Leben oder Krankenkassen

bitten wir bei längerem Fehlen auch unseren Kostenträger zu

informieren.

8.

Für uns anzustrebende Benachrichtigungszeiten die für Sie und

uns keine Kosten verursachen sind:

Schwimmkurse und Gymnastik auch integrativ,

Feststellung der Rettungsfähigkeit, individuelle Kurse,

EH-Kurse, Mitarbeiterschulungen,

Kurse mit Minderzahl 2 Tage

Kurse mit Gastdozenten wenn möglich min 5 Tage

9.

Die Gelegenheit wegen Krankheit in Schwimmkursen

ausgefallene Stunden nachzuholen besteht Mittwochs

ab 17 Uhr während des " Fortgeschittenen Schwimmens "

in Absprache mit dem Schwimmlehrer.

10.

Die Kosten der Mindestteilnehmerzahl vor allem bei

Schulungen und EH-Kursen sind auch bei einer geringeren

Teilnehmerzahl zu entrichten.

Oder die Kurse finden nicht statt.

11.

Um einen reibungslosen, störungsfreien Unterricht zu

gewährleisten, bitten wir Sie, zehn Minuten vor Kursbeginn

einzutreffen. Da wir bemüht sind unsere

Kursziele zu erreichen, kann es zu kleinen Verzögerungen

kommen.

In solch einem Fall bitten wir um Ihr Verständnis.

12.

Damit ein Lernerfolg bzw. ein besseres körperliches

Wohlbefinden oder bei Menschen mit Behinderungen eine

gewisse Stabilität der Fortschritte gewährleistet ist bitten

wir um regelmäßige Kursteilnahme.

Wir erstellen für Gruppen Trainingspläne

um unsere Arbeit und damit auch die Ergebnisse zu

optimieren.

Daher ist es nicht möglich Teilnehmern den Quereinstieg in

bestehende Gruppen zu ermöglichen.

13.

Unsere Fachkräfte behalten sich vor,

aus didaktischen Gründen,

die ihnen anvertrauten Kursteilnehmer wenn nötig

abwechselnd oder auch zu zweit zu betreuen.

14.

Den Anweisungen der Mitarbeiter / Übungsleiter von

Crazy Fish bzw.des Badpersonals ist Folge zu leisten

sonst erlischt jeder Haftungsanspruch.

15.

Minderjährige Kursteilnehmer werden bei Nichtbefolgen der

Anweisungen den Erziehungsberechtigten oder dessen

Beauftragten übergeben,

eine Kostenerstattung für diese Kurseinheit ist nicht möglich.

Zahlungsbedingungen:

16.

# Bei Überweisungen, ist der Betrag vor Kursbeginn zu

entrichten.

Sollte dies zeitlich nicht möglich sein,

 da Anmeldung und

Kursbeginn zeitlich zu eng vereinbart wurden,

so ist die erste

Spende direkt nach Kursbeginn zu überweisen.

17.

Barspenden sind vor der ersten Stunde zu entrichten.

18.

Wir unterstützen Ihr Bemühen um Kassenzuschüsse mit

Hinweisen und Anträgen ( Vordrucken ).

Sollte die Krankenkasse die Kostenübernahme

oder Zuschüsse verweigern sind Sie zur Zahlung

 verpflichtet.

19.

Sie müssen generell solange keine schriftliche

Deckungszusage der Krankenkasse besteht  in

Vorlage treten.

20.

Teilzahlung der Spenden ist nach Absprache möglich.

21.

Familienrabatte sind nach Absprache möglich.

22.

Wenn fällige Kursgebühren in Form von Spenden

nicht in vertretbaren Zeiträumen

eingehen wird für die betreffende Person

 der Kurs

unterbrochen bis die fälligen Zahlungen eingegangen sind.

Bei Einzelbetreuung kann unter Umständen die Vereinbarung

eines geänderten Zeitrahmens nötig werden.

Ein rechtlicher Anspruch auf Tag bzw.Uhrzeit besteht auch

hier nicht.

23.

Da wir aus den Spenden auch den gemeinnützigen,

mildtätigen Vereinsbetrieb mitfinanzieren, bzw.

erst ermöglichen, sind wir gezwungen bei Rechnungen

 ( wenn welche erstellt werden )

auf ein

Zahlungsziel von 10 Werktagen zu bestehen.

Sollten Sie diese Frist ohne Benachrichtigung,

von Ihrer Seite,

nicht einhalten können sehen wir uns gezwungen einen

Aufschlag von 10% zu erheben.

24.

Sonderabsprachen bzw. Rabatte bei Mehrfach-, Gruppen-,

oder Familienanmeldungen sind möglich,

bedürfen aber der schriftlichen Form.

25.

Die jeweils gültigen Rufnummern und Bankverbindungen

werden in stets aktueller Form im Impressum veröffentlicht.

26.

Die Aqua Academy Crazy Fish / der ISSC Crazy Fish besteht

im Umgang mit Ihren

Kunden auf die Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes

(BDSG) und fordert dies im Umkehrschluss

auch von den Kunden

und Kooperationspartnern gegenüber Dritten.

 

 

Als Ergänzung zum Thema

Kosten für Teilnehmer

 

Der Teilnehmer zahlt seine Kosten für das Betreten des Bades selbst.

Sollten gewisse Kriterien erfüllt sein,

gewährt der Badbetreiber eine Gebührenermäßigung.

Unsere Kursbesucher erhalten eine Teilnahmekarte die jeweils vorzeigt werden soll und bei jedem Badbesuch gelocht wird.

#

 

Diese Teilnahmekarte gilt nur zu der vereinbarten Übungsstunden.

Mißbrauch zieht einen Verweis nach sich.

 

Zum Schluß:

Wir möchten Sie als Kursteilnehmer oder Ihr Kind

stets

so gesund nach Ende der Übungsstunde

wieder zur Tür bringen

wie Sie

oder Ihr Kind

den Übungsraum oder das Bad betreten haben.

Teilen Sie uns daher sofort Einschränkungen der Beweglichkeit,

Unwohlsein

oder bei Kindern Impfungen

oder Medikamentenumstellungen mit.

Auch wenn Ihnen dies unwesentlich erscheint.

Körperliche Beschwerden, Bewegungseinschränkungen, Schmerzen u.a. welche nach der letzten Gymnastik-oder Übungsstunde aufgetreten sind teilen Sie bitte dem Übungsleiter noch vor Beginn der Übungseinheit mit.

Die Teilnehmer oder deren Eltern und Erzieher bzw. Beauftragte sind zur Benachrichtigung bei Kinderkrankheiten oder Infektionskrankheiten auch beim Abklingen derselben verpflichtet um eventuell auftretende Folgeschäden für die Teilnehmer zu vermeiden.

 

 

 

Stand der AGB

 

 

 

April 2016

 

Firmen und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller.

Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum Ihrer gesetzlichen Besitzer.

Alles andere, Copyright 2003 Aqua Academy Crazy Fish, alle Rechte vorbehalten.

desgleichen gilt für den ISSC Crazy Fish Obertshausen e.V